Dover – Das Tor nach England

Dover co VisitEngland Alex Hare

Die englische Küstenstadt Dover liegt an der schmalsten Stelle des Ärmelkanals zwischen Großbritannien und dem europäischen Festland. Besucher können hier nicht nur die spektakuläre Natur Englands genießen, sondern auch auf historische Entdeckungsreise gehen. Die Hafenstadt ist zudem ein idealer Ausgangspunkt, um den Osten Kents zu erkunden. Bereits bei Ankunft mit dem Fährschiff bietet sich Reisenden eine einzigartige Aussicht auf den Ärmelkanal und die weiße Klippen, bei dem sich das Urlaubsgefühl direkt einstellt.

The White Cliffs of Dover

Bei Erreichen des Hafens von Dover erblickt man die majestätischen Kreidefelsen an der Küste von Dover bereits von weitem. In ihrer schneeweißen Pracht sind sie eines der spektakulärsten Naturphänomene des Landes und stehen seit Jahrhunderten als Symbol der Freiheit in der britischen Geschichte. Besonders Naturliebhaber kommen hier auf ihre Kosten. Bei einer Wanderung entlang der Klippen kann man die wunderschöne und geschichtsträchtige Landschaft in ihrer vollen Pracht erleben. Die Aussicht wird dabei umso imposanter, je höher man die Kreidefelsen hinauf wandert. Sehr eindrucksvoll ist dabei der Blick auf den Ärmelkanal in der Abendsonne und auf das glitzernde Wasser.

Eastbourne co VisitEngland

Dover Klippenwanderweg

Der etwa 5 Kilometer lange Wanderweg führt vom östlichen Ostrand Dovers über die Klippen zum South Foreland Leuchtturm, der als erster der Welt mit elektrischem Licht ausgestattet wurde. Wanderer können von dort den schönen Ausblick über die eindrucksvolle Landschaft, den Hafen von Dover und den Ärmelkanal genießen. Ein einzigartiges Erlebnis ist ein Picknick mit Blick auf das Meer. Bei guter Sicht kann man dabei sogar bis Frankreich schauen. Im Sommer lassen sich hier seltene Wildblumen, Vögel und Schmetterlinge beobachten.

Bank Cliff Edge Dover

St. Margarets Bay – Idylle direkt am Kreidefelsen

Entlang des grünen Klippenvorlandes erstreckt sich eine weitere schöne Wanderroute mit weitem Ausblick auf das Meer. Sie führt von Dover über die Kreidefelsen zu dem 6 km nordöstlich gelegenen idyllischen Ort St. Margarets-at-Cliffe, der oberhalb der gleichnamigen und malerischen Bucht für Naturliebhaber liegt.

St. Margarets Bay Dover co bvi4092-flickr

Dover Castle – Wahrzeichen britischer Geschichte

Eine der größten Burganlagen von Europa liegt an der schmalsten Stelle des Ärmelkanals in Dover und ist ein perfekter Ort, um die Geschichte Englands zu entdecken. Sie thront hoch oben auf den Kreidefelsen von Dover und ist neben dem Tower of London die besterhaltenen mittelalterliche Burganlage von ganz Europa. Das Burggelände selbst bietet dabei immer wieder eine unvergleichliche Aussicht auf den Ärmelkanal. Das Schloss beherbergt außerdem den besterhaltenen römischen Leuchtturm. Bei einer Besichtigung des Turms erhalten Besucher einen Einblick in das Hofleben im Mittelalter. Den perfekten Ort für ein Picknick im Freien bieten dabei die königlichen Gärten der Burganlage.

Dover Castle co VisitBritain

 

MIT DER FÄHRE NACH DOVER ▸

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Authentisch und faszinierend – Entdeckt die schönsten Orte Südenglands

Hinterlasse einen Kommentar