Englische Pubs: Unsere 5 Lieblingskneipen in Newcastle

Biersorten

Sie gehören zu Großbritannien wie Wirtshäuser nach Bayern: englische Pubs! Und unsere Hafenstadt Newcastle spielt beim Thema Pubszene ganz oben mit. Damit ihr bei einem Besuch in der nordenglischen Ausgeh-Metropole ohne Umwege gleich die besten Spots und leckersten Pints ansteuern könnt, präsentieren wir euch hier unsere Top 5 Pubs & Bars in Newcastle – getestet und für gut befunden von unserem Team persönlich!

The Old George Inn

So sehen englische Pubs aus: The Old George Inn

Newcastles ältester – und garantiert auch gemütlichster Pub! Die Gründung des Pubs datiert zurück ins Jahr 1582: Historisch belegt sind gleich mehrfache Besuche des damaligen Königs Charles I. – ein Fakt, auf den die Besitzer auch heute noch stolz sind. Den Charme längst vergangener Zeiten hat sich das Old George Inn auf jeden Fall bis heute bewahrt. Die Besitzer setzen dennoch auch moderne Akzente, und so fühlen sich Alt und Jung hier pudelwohl. Hier findet Ihr zahlreiche regionale Biersorten und ausgezeichnetes Pubfood zu fairen Preisen. Wir empfehlen die legendären Fish & Chips mit Mushy Peas! Außerdem lohnt sich auch ein genauerer Blick auf die Wanddekoration des Old George Inn. Historische Stücke arrangiert mit modernen grafischen Elementen wie einer ausgefallenen Vogeltapete (im Raum ganz hinten) machen jeden Gastraum einzigartig und unterstreichen das herzliche Ambiente in diesem englischen Pub. In jedem Fall: Hingehen & Genießen!

Hope and Cleaver Gastraum

Hop & Cleaver – Brauerei und gutes Essen

Das Hop & Cleaver ist eine kleine Brauerei mit eigenen Brautanks im hinteren Teil des Gebäudes. Kreative Kreationen aus der Hand erfahrener Craftbeer Brauer wie Himbeerbier oder feine Pale Ales sorgen für ausgefallene Geschmackserlebnisse – und zu den edlen Craftbeers gesellen sich ausgezeichnete Speisen. Vor allem Fleischliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten: Pulled Pork, Rippchen, Lamm, Hühnchen – vom Holzkohlegrill oder selbst geräuchert mit BBQ und Biersaucen – passen perfekt zu den würzigen Craftbeeren. Gemütlich sind die Räumlichkeiten des Hop & Cleaver darüber hinaus auch noch: urige Holzbänke, historische Steinmauern und modernes Industriedesign verschmelzen zu einem gelungenen Gesamtkonzept.

Pleased to meet you

Pleased to Meet You – Beliebte Gin Bar

Hier geht später am Abend vor allem an Wochenenden die Post ab. Das Feiervolk trifft sich im Pleased to Meet You, bevor es gut gelaunt weiter in die Nachtclubs der Partystadt Newcastle zieht. Aber keine Sorge, auch wer nur in gemütlicher Runde den einen oder anderen Gin trinken möchte, ist hier herzlich Willkommen. Über 70 Sorten des trendigen Longdrinks Gin & Tonic warten hier darauf, entdeckt zu werden. Neben den bekannten Klassikern wie Bombay, Tanqueray und Hayman’s gibt es „Fruit & Flavoured Gins“ mit Geschmack von Pink Grapefruit oder Kardamom, „Vintage Style Gins“ nach alten Traditionsrezepten oder „Secret Ingredient Gins“, die mit Geschmacksrichtungen Kokos oder Koriander für Abwechslung sorgen.

Absolut sehenswert ist das Pleased to Meet You aber nicht nur wegen der großartigen Gin-Auswahl sondern auch wegen des besonderen Interieurs: mit Pflanzen, Wandgemälden und modernem Design wurde auch hier ein ansprechendes Barkonzept umgesetzt. Ach ja – ausgezeichnetes Essen gibt es hier natürlich auch. Abends allerdings zu etwas gehobeneren Preisen.

Englische Pubs

Brew Dog – Craftbeer at its best

Ebenfalls in modernem Industrie-Style genießt man im Brew Dog in der Dean Street sein Bierchen – wenn man sich denn für eines aus der großen Auswahl entscheiden kann! Die Craft Beer Spezialisten von Brew Dog stammen ursprünglich aus Glasgow, aber zum Glück kann man ihre handgemachten Biere inzwischen auch anderswo auf der britischen Insel genießen. Seit 2012 gibt es die moderne Pubfiliale in Newcastle nördlich des Quayside Viertels. Zu den wechselnden Biersorten aus der Hand der erfahrenen Mikrobrauer sowie ausgewählten „Gast Bieren“ aus dem Ausland reichen die Jungs und Mädels hinter dem Brew Dog-Tresen solide Burger oder Pizzen im mittleren Preisniveau.

Hope and Cleaver

The Bridge Tavern – Geheimtipp

Ein echter Geheimtipp verbirgt sich unter den mächtigen Brückenpfeilern der Tyne Bridge. Ein eher unscheinbarer Eingang führt zu einem gemütlichen Pub, der teilweise eher an ein uriges Wohnzimmer erinnert. Zwischen Bücherregalen und Ohrensesseln fühlt man sich im Bridge Tavern gleich heimisch. Modern geht es dagegen in der oberen Etage des englischen Pubs zu. Kreative Kunst und eine moderne Dachterrasse passen zu den jungen Ginsorten, die an der Bar im ersten Stock gereicht werden. Zu verschiedenen Biersorten aus der hauseigenen Mikrobrauerei werden Bar Snacks, kleine Gerichte und Klassiker des Pubfoods zu moderaten Preisen angeboten.

BESUCHE DFDS.DE ▸

Hinterlasse einen Kommentar