Schottland – Ein Magnet für Filmkulissen

Filmkulissen Isle of Skye Old Man Storr © VisitScotland

Gäbe es einen Oscar in der Kategorie „Beste Filmkulissen“, Schottland würde ihn gewinnen. Mit einer umwerfenden Landschaft, die einen glauben lässt, sie sei aus einer anderen Welt, beeindruckt Schottland nicht nur jedes Jahr tausende von Touristen, sondern seit Jahrzehnten auch viele Filmemacher auf der Suche nach spannenden Filmkulissen. Von Fantasy und Sci-Fiction Filmen, Krimis, Komödien und Spukgeschichten bis hin zu Oscar nominierten Dramen – die Hollywoodliste ist lang. Im letzten Jahr wurde Schottland trotz großer Konkurrenz von den Lesern der USA Today sogar zum besten Reiseziel für Filmtouristen gewählt.

Stob Dearg Glencoe © VisitScotland

Filmkulissen hautnah erleben

Zu den beliebtesten Drehorten zählen die Highlands mit den majestätischen Bergen und geheimnisvollen Seen, die als Lochs bezeichnet werden. Diese Naturschönheiten bieten den perfekten Hintergrund für die Kamera. Glenfinnan Viaduct, der sich im Örtchen Glenfinnan in der Nähe von Fort William befindet, ist für Harry Potter Fans ein absolutes Muss, denn über diese Eisenbahnbrücke werden alle Zauberschüler mit der Dampflokomotive „The Jacobite“ nach Hogwarts befördert. Eine wahre Augenweide ist das Eilean Donan Castle, welches als Schauplatz für den Film „Highlander‘‘ diente. Auch Glencoe, das sogenannte „Tal der Tränen“, diente den Filmemachern im James Bond Erfolg „Skyfall‘‘ mit Daniel Craig und „Braveheart“ mit Mel Gibson als atemberaubende Filmkulisse.

Die Jacobite Dampflock überquert den Glenfinnan Viaduct © VisitScotland

Auf zu den nächsten Filmkulissen

Die zerklüftete Felsnadel des Old Man of Storr, die über der Isle of Skye, der größten Insel in Schottlands Norden thront, schaffte unter anderem eine atemberaubende Kulisse für „Snow White and the Huntsman“ und den Alien Blockbuster „Prometheus“. Es verschlägt aber nicht nur große Hollywood Regisseure nach Schottland, auch viele deutsche Produktionen wie Rosamunde Pilcher Filme werden hier gedreht. Das traumhafte Märchenschloss Dunrobin Castle an der Nordostküste war zum Beispiel Schauplatz der starbesetzten Bestseller ZDF-Verfilmung „Wintersonne“.

Fairy Pools Isle of Skye © VisitScotland

Auf den Spuren von Harry Potter & Co

Berühmte Filmkulissen befinden sich nicht nur in den Highlands oder auf der Isle of Skye, auch in der schottischen Hauptstadt wurden viele bekannte Filmszenen gedreht. Südlich von Edinburgh steht die Rosslyn Chapel, die in „The Da Vinci Code – Sakrileg“ eine entscheidende Rolle spielt. In einem nicht weit entfernten Herrenhaus namens Hopetoun House wurden etliche Szenen der Serie „Outlander“ gedreht. Nördlich von Edinburgh befindet sich ein bekannter Schauplatz aus der „Games of Thrones“ Serie, das Doune Castle. Im Cafe The Elephant House wurde zwar nie ein Film gedreht, aber einen Besuch ist es definitiv wert. Hier schrieb J. K. Rowling den ersten Band der Erfolgsgeschichte – „Harry Potter und der Stein der Weisen“. Damit ist das Café der Geburtsort des Zauberlehrlings.

Filmkulissen Rosslyn Chapel © VisitScotland

Filmreife Kulissen

Burt Lancasters Filmklassiker „Local Hero“ brachte dem kleinen verschlafenen Dörfchen Pennan bei Banff, welches sich zwischen Aberdeen und Inverness befindet, einen regen Touristenansturm ein. Das Örtchen mit seiner einzigartigen Häuserreihe, die sich entlang des Strandes einer großen Bucht zieht, ist an der Rückseite ganz von Felsen eingefasst. Die berühmte rote Telefonzelle vor dem Pub befindet sich immer noch an ihrem Platz und lässt den Film dort auch heute noch lebendig werden. Ein weiterer sehenswerter Ort ist das englische Alnwick Castle. Die Burganlage wurde in den Harry Potter Streifen für viele Innen – und Außenaufnahmen genutzt, taucht in „Robin Hood – König der Diebe“ auf und in der TV-Serie „Downtown Abbey“. In der Burg lässt sich in einer Weihnachtspezialsendung die ganze Familie Crawley nieder.

Calton Hill in Edinburgh © VisitScotland

Wer sich im nächsten Schottlandurlaub auf die Spuren der verschiedenen Filmhelden begeben möchte, kann sich auf den Seiten von VisitScotland mit allen Infos zu den berühmten Drehorten versorgen.

 

BESUCHE DFDS.DE ▸

Hinterlasse einen Kommentar