St. Patricks Day – so wird in Großbritannien gefeiert!

St. Patricks Day Parade co Miguel Mendez flickr

Der St. Patricks Day wird heute fast überall auf der Welt gefeiert. Obwohl der St. Patrick’s Day kein offizieller Feiertag in Großbritannien darstellt, ist der irische Feiertag am 17. März auch zu einem Phänomen der Briten geworden. An diesem Tag wird mit grünen Zylindern und auffälligen, bunt bemalten Gesichtern der irische Nationalfeiertag zelebriert. Wir zeigen Euch, wo man den St. Patrick’s Day in Großbritannien in diesem Jahr feiern kann.

St. Patrick’s Day im Norden und in Schottland

Manchester

In Manchester findet die größte St. Patrick’s Day Parade in ganz Großbritannien auf über 70 Festwagen statt. Die Parade beginnt am Sonntag vor dem Sankt Patricks Day und startet am Irish World Heritage Centre.

Newcastle

In diesem Jahr ist Newcastle Gastgeber des PADDY FESTS. Es findet am City Times Square statt. Hier stehen eine Mischung aus Live-Rugby, lustigen Spielen, traditioneller Musik und vieles mehr auf dem Programm.

Glasgow

Das Glasgow St. Patrick’s Festival am Merchant Square ist eine gute Gelegenheit mit der ganzen Familien den irischen Feiertag im schottischen Glasgow zu feiern. Kleine und große Besucher erwarten hier zahlreiche Aktivitäten wie zum Beispiel Ballon-Tiere basteln.

St. Patrick’s Day im Süden

London

Auch in London wird der irische Feiertag am 17. März bejubelt. An diesem Wochenende findet in der Hauptstadt des Vereinigten Königsreichs an über 3 Tagen das St. Patrick’s Festival im großen Stil statt und zieht jährlich über 125.000 Besucher an. Bei der Parade durch die ganze Stadt können Besucher den St. Patricks Day mit traditioneller Musik und Tänzen feiern. Ein besonderes Highlight für Filmfans ist das Irish Film Festival in London, wo Besucher irische Filmkunst erleben können. Auch Festivalfans kommen auf ihre Kosten: Das Fiddler’s Elbow Camden in der Küstenstadt Brighton ist ein preisgekröntes Retro Musikfestival. Festivalbesucher erwartet hier ein legendäres St. Patrick’s Day Straßenfestival mit einer Grillparty, irischen Tänzen und vielen weiteren Aktivitäten.

Und wer es noch bis Irland schafft…

… den erwartet am St. Patrick’s Day ein in der Farbe Grün erstrahlendes Irland. Riesige, bunte Paraden füllen Städte und Gemeinden. Die einzigartige Atmosphäre können Besucher am besten in Dublin erleben. Hier wird der Feiertag in einem Zeitraum von vier Tagen mit bunten und wilden Straßenfesten kräftig gefeiert. Durchschnittlich nehmen rund 500.000 Besucher an den Festivitäten teil. Die besten Partys finden im bekannten Stadtteil Temple Bar, am Südufer des Flusses Liffey, im Zentrum von Dublin statt. In der ganzen Stadt verteilt spielen einheimische Bands in gemütlichen irischen Kneipen – Dabei kommt garantiert eine typisch irische Atmosphäre auf.

MIT DFDS NACH GROßBRITANNIEN ▸

Hinterlasse einen Kommentar