Wale und Delfine beobachten in der Nordsee

Wildlife Officer beim Whale Watching

An Bord der KING SEAWAYS, auf der Route von Amsterdam nach Newcastle, haben wir in Kooperation mit der britischen Organisation ORCA ein Wildlife Centre eingerichtet. ORCA widmet sich der Aufgabe Wale und Delfine in europäischen Gewässern zu schützen. Die Wildlife Officers der Organisation halten von April bis September Ausschau nach verschiedenen Tierarten, die sich rund um die Fähre aufhalten und informieren unsere Gäste an Bord über die Tierwelt in der Nordsee. Mehr Lesen ▸

Paradies für Angler – Angeln in Norwegen

Lachs fischen Norwegen_co_Øyvind Heen_Visitnorway.com

Angeln ist norwegisches Lebensgefühl pur! Die Küstenlinie Norwegens umfasst inklusive der Inseln ca. 100.000 Kilometer – das ist ungefähr der zweieinhalbfache Erdumfang. Das Meer ist für die Norweger schon immer eine wichtige Lebensgrundlage gewesen. Noch heute spielt der Fischfang eine große wirtschaftliche Rolle und Angeln ist ein essentieller Bestandteil des Lebensstils der Norweger. Mehr Lesen ▸

Bau des größten Legoschiffs der Welt

Vermessung Legoschiff

Willkommen bei DFDS: JUBILEE SEAWAYS! Über 12 Meter lang und fast 3 Tonnen schwer – unser neuestes Fährschiff in der DFDS Flotte! Anlässlich unseres 150 jährigen Jubiläums in 2016 haben alle DFDS Kollegen weltweit am Bau der Mini Ro-Pax Fähre mitgewirkt – die fertigen Bauteile wurden in einer Lagerhalle in Edinburgh von echten Legoprofis anschließend zum fertigen Schiff zusammen gebaut. Mehr Lesen ▸

Geschichte – Wachstum in Europa 19. Jh.

Die TULA II 1912

Dank eines cleveren Visionärs entwickelte sich DFDS in der Mitte des 19. Jahrhunderts zu einem Big Player im nordeuropäischen Seehandel. Doch damit nicht genug: Geschäftsführer Tietgen streckte die Fühler weiter aus. Erfolgreiche Handelsrouten in Skandinavien und ins Baltikum waren erst der Anfang: Seine Expansionspläne erstreckten sich über Mittel- und Südeuropa bis ans Schwarze Meer und über den großen Teich nach Amerika. Mehr Lesen ▸

Video – DFDS bewegt seit 150 Jahren

In den letzten 150 Jahren hat DFDS Tonnen Fracht und tausende Passagiere bewegt. Bis hierhin war es eine lange und ereignisreiche Reise über See- und Landwege weltweit.
Um diesen großen Meilenstein in unserer Geschichte gebührend zu feiern, haben wir diesen Jubiläums-Film gedreht – in der Hauptrolle: die Menschen um uns herum. Denn sie sind es, die uns bewegen.

DFDS – moved by people

Zeitreise im Maschinenraum

Viel ist passiert in den letzten 150 Jahren. Zum Vergleich: zwei Leitende Ingenieure aus zwei völlig unterschiedlichen Zeiten. Der erste von 1915, der zweite von 2016. Arbeit und Leben der Kollegen an Bord haben sich definitiv verändert… Aber trotz aller Unterschiede – damals wie heute sind es die Mitarbeiter, die DFDS täglich bewegen.