Täglich frisches Brot aus unserer Schiffsbäckerei

Vidal de Jesus bereitet sein leckeres Pizzabrot vor

Höchste Qualität und beste Handwerkskunst – auf diese Faktoren legen unsere Küchenchefs und Restaurantleiter an Bord der Übernachtfähren nach Schottland und Norwegen größten Wert. Ein besonderes kulinarisches Highlight an Bord sind die frischen Backwaren. Aufbackbrötchen oder industriell hergestelltes Brot wird man hier nicht finden: Stattdessen stehen verschiedene internationale Brotsorten, Kuchen, Torten, Gebäck und 10 verschiedene Brötchensorten täglich frisch zur Auswahl! Wir haben mit einem der Schiffsbäcker gesprochen und ihn zu seinem Handwerk befragt.

Stell dich doch bitte kurz vor! – Mein Name ist Vidal De Jesus und ich komme von den Philippinen.

Ich kann mir kaum vorstellen, dass es an Bord der DFDS Passagierfähren richtige Bäckereien geben soll. Ist denn die Schiffsbäckerei genauso gut ausgestattet, wie eine Bäckerei an Land? – Ja auf jeden Fall! Es ist genauso so wie in einer richtigen Bäckerei an Land. Der einzige Unterschied ist, dass es während der Überfahrt ein wenig schaukelt.

Wie viele Leute arbeiten in der Bäckerei? – Das bin nur ich alleine.

Kannst du uns erzählen, welche Zutaten du verwendest und woher du diese bekommst? – Ich benutze verschiedene Mehlsorten, Zucker, Eier, Hefe usw. Ganz normale Zutaten in einer Bäckerei halt! Unsere Zutaten bekommen wir täglich frisch aus Holland und Dänemark.

Was gibt es denn alles bei euch im Sortiment: Welche verschiedenen Backwaren stellst du an Bord her? – Unsere Produktauswahl ist ziemlich groß, daher gibt es sehr viele verschiedene Produkte, die ich backe. Da wären zum Beispiel verschiedene Brottypen wie Baguette, Ciabatta, Roggenbrot und allein zum Frühstück gibt es zehn verschiedene Sorten von Frühstücksbrötchen. Außerdem haben wir Brot aus dem Steinbackofen, sowie Olivenbrot, Tomatenbrot oder Salzbrot. Ich bin auch dafür zuständig, den Pizzateig für unsere hausgemachten Pizzas herzustellen. Und natürlich gibt es eine ganze Reihe verschiedener Kuchen und Gebäck, die ich täglich backe: Zum Beispiel beim großen Abendbüfett im Seven Seas Restaurant. Da variieren die Kuchensorten häufig, es gibt alles Mögliche von kleinen Mini-Windbeuteln bis zu Karottenkuchen.

Brotauswahl beim Büfett

Wechselt euer Angebot von Zeit zu Zeit oder bäckst du immer dieselben Backwaren? – Das hängt immer von der Saison ab. Je nach Saison gibt es zum Beispiel unterschiedliche frische Zutaten (zum Beispiel Obstsorten für Kuchen) und auch die Geschmäcker sind unterschiedlich. In Winter und Herbst schmecken Kuchensorten mit Schokolade oder Zimt gut.

Bäckst du einmal am Tag oder auch mehrmals? – Ich backe zweimal während meiner Schicht. Nachts backe ich für das Frühstück und am Nachmittag dann für das Abendessen in unseren verschiedenen Restaurants.

Stimmt es, dass eure Auswahl an Backwaren von der dänischen Backtradition beeinflusst ist? – Wir sind ein dänisches Unternehmen und natürlich bieten wir auch dänische Backwaren an (zum Beispiel bei den Kuchensorten), aber genauso bieten wir auch Backwaren aus anderen Ländern an, wie zum Beispiel italienisches Brot.

Welches ist denn zurzeit dein Lieblingsprodukt aus deinem Sortiment, welches unsere Passagiere unbedingt probieren sollten? – Im Moment bin ich ganz begeistert von unserem frischen Steinofenbrot! Es ist ganz neu im Sortiment und wirklich sehr lecker! Das würde ich als Passagier unbedingt probieren.

BESUCHE DFDS.DE ▸

Hinterlasse einen Kommentar