Entdecken Sie das… Discovery Museum!

Besuchen Sie das Discovery Museum in Newcastle. Wenn Sie Kinder haben, ist dieser Besuch für alle ein spannender Ausflug.  Sie werden erstaunt sein über die vielfältigen und spannenden Ausstellungstücke.

Das Museum ist nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt. Es ist in einem imposanten roten Backsteingebäude aus dem 19. Jahrhundert untergebracht, das einst als eine Art Großmarkt diente. Das Discovery Museum hat zwölf thematische Abteilungen, die alle mit der lokalen Geschichte verbunden sind.

Erfinder in Hülle und Fülle

In der Haupthalle fällt sofort die Turbinia ins Auge, ein Versuchsschiff aus dem Jahr 1894, einst das schnellste Dampfschiff der Welt. Dank der Erfindung der Dampfturbine, von der Sie in Discovery Dutzende von Anwendungen sehen können, konnte eine Schiffsreise in die USA auf drei Tage verkürzt werden!

Dass Tyneside eine Region ist, die Erfinder hervorgebracht hat, wird in der Ausstellung Tyneside Challenge im ersten Stock deutlich. Wer hat den Scheibenwischer erfunden? Gladstone Adams! Und wer erfand die Glühbirne, zwanzig Jahre vor Edison? Joseph Swan! Und die Dampflokomotive? Vater und Sohn Stephenson! Ganz zu schweigen von William Armstrong, der so viele Erfindungen gemacht hat, dass er als „Erfinder des 20. Jahrhunderts“ bezeichnet wurde.


Der Schiffsbau

Der Fluss Tyne hat dem Großraum Newcastle eine Lebensgrundlage geboten. Ein beeindruckendes Modell zeigt, wie die Ufer des Tyne vor etwa 100 Jahren aussahen, von Newcastle bis zur Mündung in Tynemouth. Genau dort wo Sie von der Fähre hergekommen sind oder wieder abfahren werden. Computer mit Touchscreens ermöglichen es, Bilder und Töne von damals und heute abzurufen.

In dieser Abteilung ziehen die Dutzenden von Original-Schiffsmodellen eindeutig die meiste Aufmerksamkeit auf sich. Tyneside war jahrzehntelang das Mekka des Schiffbaus. Das berühmteste Schiff, das dort gebaut wurde, war die Mauretania der Cunard Line.

Das Discovery Museum hat einen Bereich, den man nur unter Aufsicht besuchen kann: den Großen Saal. Dieses prächtige Dachgeschoss mit seinen kunstvollen Eisenbeschlägen, den mit Eichenholz verkleideten Wänden, den blauen Kacheln, der bemalten Holzdecke und den achteckigen Art-déco-Leuchten war seinerzeit der größte Partyraum in Newcastle.

Discovery Museum, Blandford Square, Newcastle, discoverymuseum.org.uk

Möchten Sie das Museum besuchen? Dann buchen Sie eine Minikreuzfahrt nach Newcastle oder wählen Sie eine Überfahrt und bringen Sie Ihr eigenes Auto mit und machen Sie einen Zwischenstopp in Newcastle!

BESUCHE DFDS.DE ▸

Hinterlasse einen Kommentar