Klassische Gerichte Aus Dem Vereinigten Königreich, Aber Vegan!

Das neue Jahr ist da und es ist an der Zeit, neue Vorsätze zu fassen! Einer der Vorsätze vieler Menschen ist es, gesünder zu essen und viel Wasser zu trinken. Wir alle kennen den trockenen Januar, aber wussten Sie, dass der Januar auch Veganuary genannt wird? Das bedeutet, dass man sich den ganzen Januar über ausschließlich vegan ernährt, was eine ziemliche Herausforderung sein kann!

Die britische Küche hat viele traditionelle Gerichte, die oft viel Fleisch oder andere tierische Produkte enthalten. Aber diese Gerichte können auch vegan gegessen werden! Welche davon werden Sie zu Hause machen?

Veganer Yorkshire-Pudding

Yorkshire Pudding ist ein Muss für einen klassischen Sonntagsbraten. Die veganen Yorkshire-Puddings sind leicht herzustellen, indem man einige einfache Zutaten durch Pflanzenmilch und Pflanzenöl oder Butter ersetzt. Servieren Sie den Sonntagsbraten mit einer Zwiebelsoße, Pellkartoffeln und dem veganen Haggis!

Veganer Wellington

Ein klassisches Beef Wellington lässt sich auch leicht in eine vegane Version verwandeln. Verwenden Sie eine Füllung aus Champignons, Kichererbsen und Linsen für eine fleischige Textur. Mischen Sie es mit Gemüse und wickeln Sie das Ganze in veganen Blätterteig ein. Sie werden es lieben!

Veganer Haggis

Vielleicht kennen Sie das das schottische Gericht Haggis, das aus Innereien, Tierfett, Haferflocken und Gewürzen hergestellt wird. Nicht sehr veganfreundlich! Wenn Sie das Fleisch durch Linsen und Pilze ersetzen, können Sie eine köstliche vegane Version zubereiten. Probieren Sie es aus!

Veganes Englisches Frühstück

Wer mag nicht ein gutes, herzhaftes Frühstück? Ein englisches Frühstück ist dafür perfekt geeignet. Ersetzen Sie die tierischen Produkte z. B. durch Seitan-Würstchen, Tofu-Rührei und Tempeh-Speck. Servieren Sie es mit den traditionellen Bohnen in Tomatensoße, Pilzen, gebratenen Tomaten und einem Stück Brot und Sie haben ein wahnsinniges veganes Frühstück!

Vegane Scones

Scones, wer kennt sie nicht? Scones stammen ursprünglich aus Schottland und werden häufig zum High Tea oder Afternoon Tea gereicht. Es gibt viele Rezepte für Scones, die ursprünglich mit Butter und Eiern zubereitet werden. Sie können die Butter z. B. durch vegane Butter oder Kokosnussöl ersetzen. Servieren Sie sie mit selbstgemachter Marmelade oder einem frischen Zitronenquark.

BESUCHE DFDS.DE ▸

Hinterlasse einen Kommentar