ORCA Blog – Erfahren Sie mehr über unsere ORCA Conservationists

Hey Mathilde. Wir freuen uns dich kennenzulernen und sind gespannt über deine Erfahrungen, die du während deiner ersten Monaten auf unserem Schiff “KING Seaways” gesammelt hast. Wir sind neugierig und haben einige Fragen über deinen Beruf als “Ocean Conservationist”.  

Kannst du dich kurz vorstellen und mehr über deinen Beruf erzählen?  

Hallo, mein Name ist Mathilde, ich komme aus den Niederlanden und bin seit Februar 2022 Ocean Conservationist für die Organisation ORCA.  Im März 2022 begannen meine ersten Tage auf der King Seaways. Es ist schön ein solchen Beruf zu haben, da meine Leidenschaft zum Meer und meine theoretischen Wissen aus dem Studium es zum meinen Traumberuf machen.  

Warum und wie bist du Meeresschützer:in geworden?    

Ich habe schon immer Wale und Delfine geliebt, ich habe Küsten- und Meeresmanagement studiert und durch meine Praktika Erfahrungen in der Walforschung gesammelt. Ich wusste, dass ich mich für den Schutz von Walen und Delfinen einsetzen wollte.  

Als ich also Ende 2019 eine freie Stelle als Wildtierbeauftragte für die Nordsee sah, habe ich mich sofort beworben und die Stelle bekommen. Ich hatte meine zusätzliche Ausbildung zum Wildtierbeauftragten im Februar 2020 abgeschlossen. Der Plan war es im März 2020 bei auf dem Schiff KING Seaways von DFDS anzufangen aber dann begann die Pandemie und die Beginn meiner Stelle wurde verschoben. Heute bin ich bereits an Bord und bin ich begeistert von diesem Job. Der Beruftstitel wurden angepasst und heißt nun Ocean Conservationist.  

Welche Meeresbewohner kann man auf der Strecke Amsterdam – Newcastle sehen?  

Es gibt vier Hauptarten von Walen und Delfinen, die von King Seaways aus in der Nordsee beobachtet werden können: Sowohl auf der britischen als auch auf der niederländischen Seite sehen wird oft den Schweinswal, eine kleine Art, die eng mit Delfinen und Walen verwandt ist. In der Nordsee gibt es zwei Delfinarten, den Großen Tümmler und den Weißschnauzendelfin. Beide Arten sind sehr lebhaft und man kann sie mit etwas Glück aus dem Meer springen sehen. Schließlich gibt es noch eine Walart, die man in den Sommermonaten in der Nordsee beobachten kann: den Zwergwal. Der Zwergwal ist die kleinste Bartenwalart und kann eine Länge von 10 Metern erreichen.   

Neben diesen vier Walarten konnten wir auch Kegelrobben und Seehunde sehen. Viele Seevogelarten wie der majestätische Basstölpel, Papageientaucher, Tordalk, Trottellumme, Eissturmvogel, Seeschwalben und viele mehr.   

Was gefällt Ihnen an Ihrer Arbeit am besten und warum?  

Mein Lieblingsteil ist die Deckwache zusammen mit den Passagieren, besonders wenn diese Passagiere sehr interessiert nach Walen, Delfinen und Tümmlern Ausschau halten.   

Warum ist es wichtig, Meeresschützer an Bord von King Seaways zu haben?  

Es ist wichtig, bei der Überwachung der Wale, Delfine und Schweinswale zu helfen. ORCA hat diese Überwachung auf King Seaways seit 2009 durchgeführt. Wir können wirklich ein Auge auf den Gesundheitszustand der Wale und Delfine in der Nordsee haben. Ein weiterer großer Teil unserer Arbeit besteht darin, die Passagiere über diese erstaunlichen Tiere aufzuklären, die in unseren Meeren und Ozeanen leben. Aber wir helfen den Passagieren auch dabei, während der Überfahrt nach Walen und Delfinen Ausschau zu halten.   

Was gefällt Ihnen am meisten an Bord von King. Erzähl uns etwas, was nicht direkt mit der Arbeit zutun hat.   

Ich liebe es, den Sonnenuntergang und den Sonnenaufgang vom Schiff aus zu beobachten. Es ist auch toll zu sehen, wie die Passagiere es genießen, auf dem Meer zu sein, und man merkt, wenn sie anfangen, sich zu entspannen und wirklich abzuschalten. Das ist natürlich eine tolle Art, einen Urlaub zu beginnen und zu beenden.  

Wie lange werden Sie an Bord der King sein – zu welcher Jahreszeit kann man auf dieser Route Meereslebewesen sehen?  

Wir sind von März bis Ende September an Bord des Schiffes. Während dieser Zeit können wir Schweinswale, Große Tümmler und Weißschnauzendelfine sehen. Von Mai bis August besteht die Möglichkeit, Zwergwale zu sehen.  

Ich hoffe, dass Sie uns bei unseren Deckswachen begleiten und helfen, die Wale, Delfine und Schweinswale der Nordsee zu schützen. Und besuchen Sie uns auch in der Wildlife Lounge, um mehr über diese wunderbaren Tiere zu erfahren.  

BESUCHE DFDS.DE ▸

Hinterlasse einen Kommentar