Sommer in Großbritannien: Die zehn interessantesten Orte für Instagram

Three Cliffs Visit Britain

Von London bis zu den Küsten Cornwalls, von Wales bis in die schottische Hauptstadt Edinburgh: Großbritannien hat unzählige malerische Orte zu bieten, die die perfekte Grundlage für ein Foto bieten … oder auch zehn.  Ob wilde Natur oder gemütlicher Orte zum Entspannen, wir verraten Euch zehn verschiedene Routen vorbei an den fotogensten Orten Großbritanniens.

Die Jurassic Coast in Dorset

Traumhafte Steilküsten, goldgelbe Strände und türkis schimmerndes Meer … Die Jurassic-Coast in Dorset im Südwesten England überrascht mit ihrer puren Schönheit. Die von der UNESCO als Weltkulturerbe ernannte Küste erstreckt sich über 150 Kilometer und weist eine einzigartige Geologie auf, welche auf 185 Millionen Jahre Geschichte zurückgeht. Schlagt den Küstenweg ein und genießt traumhafte Spaziergänge entlang einzigartiger Landschaften.

Dorset Visit Britain

London: Kensington und Chelsea

Im Herzen der britischen Hauptstadt vermitteln die historischen viktorianischen Häuser in den Stadtvierteln Kensington und Chelsea eine ganz besondere Atmosphäre. Die kleinen schnurgerade angelegten Gärten und  gemütlichen Pubs versprühen typisch britisches Flair und bieten Euch eine reichliche Auswahl an Instagram tauglichen Motiven. Der Kensington Palace, das prunkvolle Zuhause von Kate und William, gehört zu den Orten, die man bei einem Besuch in London unbedingt gesehen haben muss.

Aber auch das Victoria und Albert Museum für Geschichte und Designs mit dem aus dem 19. Jahrhundert stammenden Gebäude, sind einen Besuch wert. Und was das Shopping angeht: In der berühmten Kings Road werdet Ihr an den bunt gestalteten Schaufenstern der Geschäfte gar nicht mehr aus dem Staunen herauskommen.

Kensington Palace London

Das Dorf Porthcurno in Cornwall

Ein Hauch von Griechenland, verborgen im Süden von England: Porthcurno begeistert die Besucher durch seine weißen Strände und das klare Wasser seiner Bucht. Das ehemalige Fischerdorf ist von Steilküsten umgeben, die man zu Fuß erklimmen kann. Die zahlreichen Pfade bieten spektakuläre Ausblicke. Nicht auslassen solltet Ihr das Minack Theatre, ein Freilichttheater im antiken Stil. Vor dieser maritimen Kulisse ist definitiv immer etwas los.

Dorf Porthcurno Visit Britain

London: St. Paul’s Cathedral

Am Ufer auf der linken Uferseite der Themse, genau gegenüber der Tate Modern, erhebt sich die majestätische Silhouette der St. Paul’s Cathedral. Das Ende des 17. Jahrhunderts vom Architekten Sir Christopher Wren errichtete Bauwerk ist eine Mischung aus klassischer und barocker Architektur, die sich ebenso an Vorbildern der Antike wie der Renaissance bedient. Besonders bemerkenswert ist die Kuppel, ein Wahrzeichen für die Einwohner Londons, deren Form an die tholos erinnert, die kreisförmigen Tempel des antiken Griechenlands. Ein absolutes Muss für Euer London Fotoalbum.

St. Pauls Cathedrale London

Der King’s Head Pub in Deal (Kent)

Der King’s Head Pub ist Pub und Gästehaus zugleich und verkörpert die typisch pittoreske Einfachheit, die man nur in England finden kann. Eine Ziegelfassade im alten Stil, große viktorianische Fenster, ein Meer von Blüten und bunten Fahnen. Der Ort verzaubert mit einem unwiderstehlichen Charme und eignet sich ganz besonders gut für das perfekte Instagram Foto Eures Städtetrips.

Kings Head Pub Visit Britain

Conwy Castle, Wales

Die perfekte Burg: Runde Türme, zinnen bewehrte Mauern und eine mittelalterliche Zugbrücke wie in einem Bilderbuch. Das Ganze vor einem blauen Hintergrund, denn die Festung erhebt sich oberhalb des Meeresarms, über den sie seit vielen Jahrhunderten wacht. Zum Sonnenuntergang, wenn die großen grauen Mauern in rosa und gold gefärbt sind, ist der Ort am schönsten um ein Foto zu knipsen.

Conwy Castle Visit Britain

Three Cliffs Bay, Swansea, Wales

Laut BBC ist es der schönste Strand Großbritanniens und das können wir bestätigen: Dieser Ort ist auf jeden Fall einen Abstecher wert. Von seinem weitläufigen goldgelben Strand und seinen unter Naturschutz stehenden Mooren, wo Tausende von Vögeln nisten, kann man einfach nicht genug bekommen. Vor allem die berühmten „Three Cliffs“, drei hohe Kalksteinfelsen über dem Meer, sind als Fotomotiv beliebt. Über die Entstehung der Kalksteinfelsen gibt es dabei viele Geschichten.

Three Cliffs Visit Britain

Calton Hill, Edinburgh, Schottland

Im Herzen der schottischen Hauptstadt ist Calton Hill eine Oase mit Panoramablick auf eine der fotogensten Städte der Welt. Der Gipfel ist schnell erklommen und von dort aus kann man das St. Andrew’s House bewundern, den Sitz der schottischen Regierung. Ganz oben angekommen entdeckt man mehrere legendäre Bauwerke, wie das Nationaldenkmal im antiken Stil und den bezaubernden Gartenpavillon der zu Ehren des Dichters Dugald Stewart errichtet wurde. Und in der Ferne das Meer …

Edinburgh Visit Britain

Wasserfall von Kilt Rock, Isle of Skye, Schottland

Die Schönheiten, die die Isle of Skye bereithält, kann man gar nicht alle aufzählen und mit der Kamera festhalten. Zwischen den Fairy Pools und dem Old Man of Storr empfehlen wir Euch einen Abstecher zum Kilt Rock, einen atemberaubenden Felsen, der sich beeindruckend über dem Meer erhebt. Am Ende eines gut ausgeschilderten Pfades findet Ihr den Wasserfall von Mealt, der sich 60 Meter steil in die Tiefe stürzt. Spektakulär!

Isle of Skye Visit Britain

Der Llandudno Pier, Wales

Den Charme der 1960er Jahre, den dieser ein halbes Jahrhundert alte Holz Pier im Norden von Wales ausstrahlt macht diesen Ort ganz besonders. Entlang seiner 700 Meter Länge reihen sich blaue Häuschen, die Geschäfte und Cafés beherbergen. Der Pier mündet in einen kleinen Platz mit dem Theaterpavillon, einem ehemaligen Konzertsaal, der heute nicht mehr genutzt wird, jedoch dadurch seine Atmosphäre in nichts einbüßt. Wunderbar für schöne Fotos mit einem Hauch von Romantik.

Llandudno Pier Wales Visit Britain

MIT DER FÄHRE NACH ENGLAND ▸

Hinterlasse einen Kommentar