Weihnachten auf die baltische Art

santa claus

Weihnachten ist im Baltikum das wichtigste Fest des Jahres. Aus diesem Grund wird alles Mögliche dafür getan, dass die schönste Zeit des Jahres überall ordentlich zelebriert wird. Vor allem die Frage, welches der drei Länder den schönsten Weihnachtsbaum hervorbringt wird besonders ernst genommen. In den Hauptstädten Vilnius, Riga und Tallinn entflammt somit jedes Jahr der Kampf, um den am schönsten geschmückten Baum auf den Weihnachtsmärkten. Im Folgenden verraten wir auch alles über die Weihnachtshighlights im Baltikum.

Der Ursprung des Weihnachtsbaums

Wusstet Ihr, dass der Weihnachtsbaum seinen Ursprung im Baltikum hat? Im 16. Jahrhundert wurde hier der erste Baum zum Fest aufgestellt. Jedoch herrscht zwischen Lettland und Estland seit jeher eine kleine Meinungsverschiedenheit, wer den weihnachtlichen Brauch ins Leben gerufen hat. Beide haben sich auf die folgende Regelung geeinigt: Tallinn hat den ersten Weihnachtsbaum aufgestellt und in Riga wurde dieser zum ersten Mal festlich dekoriert. Heutzutage stehen sich Estland und Lettland in Sachen Weihnachtsdekoration aber in nichts nach und begeistern mit einzigartigen Weihnachtsmärkten. In die Liste der 15 weltweit schönsten Weihnachtsbäume findet sich jedoch Litauen wieder mit seinem Weihnachtsbaum auf dem Kathedralplatz in Vilnius.

vilnius

Estland

Das im Norden des Baltikums gelegene Land besticht mit seinen märchenhaften Landschaften und Städten, die einen glauben lassen man befindet sich im Winter Wunderland. Das Stadtbild von Tallinn wird von der guterhaltenen Altstadt geprägt und verleiht der estnischen Hauptstadt eine romantische Atmosphäre. Zur Weihnachtszeit befindet sich diese auf dem Höhepunkt und die Stadt funkelt und glitzert in den schönsten Farben. Im Jahr 2019 wurde der Weihnachtsmarkt sogar zu „Europas besten Weihnachtsmarkt“ gekürt. Sogar dem Weihnachtsmann kann man in Estland einen Besuch abstatten. Auf der Korstna Farm wohnt dieser mit seiner Frau und seinen unzählige Haustieren. Während Eures Besuch könnt Ihr das Mrs. Santa Café besuchen und leckere Snacks verköstigen

tallinn

Lettland

Auf dem Weihnachtsmarkt in Riga angekommen werdet Ihr sofort den köstlichen Geruch von Glühwein und traditionellen Pfefferkuchen in der Luft riechen. Der Weihnachtsmarkt auf dem berühmten Domplatz ist mit einem großen Weihnachtsbaum und verschiedenen Buden von Handwerkskunst bis hin zu köstlichen lettischen Spezialitäten ausgestattet. Tipp: Probiert unbedingt das Wintergetränk der Letten – Schwarzer Johannisbeersaft mit einem Schuss traditionellem Likör in Kombination mit Zimt und Orange. Für alle die noch auf der Suche nach Geschenken sind, wird spätestens in der lettischen Hauptstadt fündig und kann neben Souvenirs auch von vielen anderen tollen Angeboten profitieren.

riga

BESUCHE DFDS.DE ▸

Hinterlasse einen Kommentar