Kochkunst auf Instagram – Unsere bloggende Schiffsköchin

Michelles Vorspeise

In unserem À-la-carte Restaurant auf den Übernachtfähren nach England und Norwegen sind echte Künstler am Werk. An Bord der PEARL SEAWAYS haben wir unsere Kollegin Michelle getroffen: Sie ist nicht nur eine talentierte Köchin, sondern hat auch besonders viel Freude daran, jeden einzelnen Gang des Menüs anspruchsvoll zu präsentieren. Die Ergebnisse ihrer kreativen Kompositionen teilt sie mit Freunden und Fans auf der Fotoplattform Instagram.

Schiffsköchin MichelleHallo Michelle, erzähl uns ein wenig über deine Arbeit an Bord. Wie lange arbeitest du schon auf unserem Schiff? – Seit drei Jahren arbeite ich nun bei DFDS. Mein Arbeitsplatz ist die Schiffsküche an Bord der PEARL SEAWAYS, die täglich zwischen Kopenhagen und Oslo unterwegs ist. Ich arbeite 14 Tage an Bord, dann habe ich 14 Tage frei und bin zuhause. Meine Arbeit gefällt mir sehr gut: Am besten finde ich, dass ich so viele nette Kollegen habe und natürlich ist es toll, wenn man sich als Köchin entfalten kann und täglich kreativ sein darf. Das ist es auch, was mir am meisten Spaß macht: Wenn ich an den Menüs für unser Gourmet À-la-carte Restaurant mitwirken kann und hier die fertigen Teller für die Gäste ganz nach meinen Ideen dekoriere.

Hast du ein Lieblingsgericht von der Speisekarte des À-la-carte Restaurants an Bord der PEARL SEAWAYS? – Oh ja, natürlich. Ganz hervorragend finde ich das Gericht mit Lachs, roter Beete und Anis – das wird derzeit im Marco Polo Restaurant an Bord serviert. Die saisonale Karte wechselt alle paar Monate. Wer also die Möglichkeit hat, sollte es auf jeden Fall probieren!

Kochst du auch in deiner Freizeit oder lässt du dich zuhause lieber bekochen? – Doch natürlich, ich bin mit Leib und Seele Köchin, deshalb liebe ich es ebenso für mich selbst zu kochen. Auch zuhause gebe ich mir viel Mühe beim Zubereiten der Gerichte. Mein Lieblingsgericht ist derzeit Hirsch mit Kartoffelpüree und gebackenem Wurzelgemüse aus dem Ofen. Dazu mache ich eine leichte Pilzsoße. Aber natürlich gehe ich auch gerne aus zum Essen und in Kopenhagen, wo ich wohne, gibt es viele tolle Restaurants. Mein Lieblingsrestaurant ist das MASH.

Du bist an Bord nicht nur als Köchin kreativ, sondern auch als Fotografin. Auf deinem Instagram-Profil postest du oftmals Bilder deiner Gerichte. – Ja, das stimmt. Eigentlich hat mich eine Kollegin dazu inspiriert, auch auf Instagram aktiv zu werden. Schließlich haben wir wirklich einen außergewöhnlichen Arbeitsplatz und viele Fans, Freunde und Passagiere sehen sich gerne die Bilder von Bord an, z.B. Fotos von Deck oder aus der Kombüse. Und ich bin auch wirklich stolz auf meine Gerichte und Deko-Variationen, da kann ich sie ja ruhig der Welt zeigen. Vielleicht haben eure Leser auch „Appetit“ bekommen, mal mein Instagram-Profil zu besuchen. Ihr findet mich auf Instagram unter @sommerhelenaa

BESUCHE DFDS.DE ▸

Hinterlasse einen Kommentar